See Siljan bei Mora in Schweden

Bevor man zu laufen lernt, muss man kriechen.

Schwedisches Sprichwort

Im vergangenen Sommer besuchte ich Schweden und fand mich am malerischen Siljansee nahe Mora wieder. Der See war ein Bild der Idylle, fast zu schön, um wahr zu sein – ein schwedischer Sommernachtstraum. Mein Quartier war ein Campingplatz, der das Highlight einer kostenlosen Sauna bot – ein uriges Saunafass. Was mir besonders in Erinnerung geblieben ist, war die herrliche Stille und die Abwesenheit jeglichen Rummels. Es war eine Oase der Entspannung und des Genusses.


Was machen in Mora und Siljansee:


Naturum Dalarna – Besucherzentrum – über die Entstehungsgeschichte des Sees

Aussichtsturm Björkberget

Gesundaberget – Berg

Orsa Grönklitt – Berg mit Bergrestaurant

Mehrere Almen in der Gegend

Einwohner: 10.896 (Mora)

Daten: Schweden/Dalarnas län/Dalarna/Mora

Berühmte Persönlichkeit: Sven-Ivar Seldinger (1921-1998)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Follow by Email
Instagram
WhatsApp