Rothenburg o.d.T. – beliebteste Stadt in Deutschland

Bin nach Franken gezogen, da klingt Kriminalität recht harmlos: Modd, Doodschlagg, Underschlagung, Erbressung, Bedruuch, Bangrodd

Fränkischer Witz

Rothenburg ob der Tauber ist eine Stadt, die ihre Besucher mit einer Fülle an historischen Sehenswürdigkeiten und charmanten Fachwerkhäusern empfängt. Besonders das Plönlein sticht hervor, ein idyllischer Ort, der wie aus einem Märchenbuch zu stammen scheint und oft als das Wahrzeichen der Stadt betrachtet wird.

Das majestätische Rathaus am Marktplatz ist nicht nur ein architektonisches Meisterwerk, sondern bietet auch die Möglichkeit, den Turm zu besteigen und Rothenburg sowie das umliegende Land aus der Vogelperspektive zu bewundern.

Für Weihnachtsliebhaber ist das Käthe Wohlfahrtsgeschäft ein Muss. Hier herrscht das ganze Jahr über Weihnachtszauber, und man kann sich von der festlichen Atmosphäre mitreißen lassen, während man zwischen den unzähligen Dekorationen und dem imposanten Weihnachtsbaum im Inneren des Ladens umherschlendert.

Das Kriminalmuseum wiederum bietet einen faszinierenden Einblick in die dunkleren Kapitel der Vergangenheit mit seiner Sammlung mittelalterlicher Rechtsprechungs- und Folterinstrumente.

Nicht zuletzt bietet der Burggarten eine Oase der Stille und einen spektakulären Ausblick auf das malerische Taubertal – ein perfekter Ort, um innezuhalten und die natürliche Schönheit der Region auf sich wirken zu lassen.


Was kannst Du ansehen in Rothenburg ob der Tauber:


Rathaus ansehen

Kirchturm mit Topblick

Plönlein – altes Fachwerkhaus

zahlreiche kulinarische Lokalitäten

Burggarten mit super Blick

Einwohner: 11350

Daten: Landkreis Ansbach / Bayern

Berühmte Persönlichkeit: Friedrich Lehmus (1806-1890)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Follow by Email
Instagram
WhatsApp