Warschau – Kultur im Osten

Die Polen lieben die Musik mehr als andere europäische Nationen. Deshalb empfange ich hier so viel Liebe.  (…). Ich kann sagen, dass Polen meine zweite Heimat ist.

Bomsori Kim – Violinistin aus Südkorea in: Polska Times 4.3.2019

Während meines letzten Sommerurlaubs hatte ich die Gelegenheit, die polnische Hauptstadt zu erkunden, und fand mich in der beeindruckenden Stadt Warschau wieder. Diese Stadt steckt voller Möglichkeiten – sie ist ein Schmelztiegel der Kultur und bietet eine Vielzahl an Museen. Man kann die Pracht ihrer Bauwerke, Kirchen und Plätze bewundern. Die Altstadt verzaubert mit ihrer charmanten Promenade, die zum Flanieren und Verweilen einlädt, während zahlreiche Musiker ihre Lieder und Melodien zum Besten geben. Überall in der Stadt finden sich Mahnmale und Denkmäler, die an die Ereignisse des Zweiten Weltkriegs und an den Holocaust erinnern, wie zum Beispiel das Warschauer Ghetto. Ein Besuch in Warschau ist definitiv lohnenswert – vielleicht sogar mehr als nur einer.


Was kannst du in Warschau machen:


Museum des Warschauer Aufstandes

Wilanow Palast

Warschauer Ghetto besuchen

Schlossplatz

Kopernikus Wissenschaftszentrum

In der Altstadt flanieren

Einwohner: 1.861.975

Daten: Polen/Masowien

Berühmte Persönlichkeit: Marie Curie (1867-1934)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Follow by Email
Instagram
WhatsApp