Geirangerfjord und Trollstigen in Norwegen

Arbeit gefällt mir, ich kann sie stundenlang anschauen.

Norwegisches Sprichwort

Auf meiner Sommerreise fuhr ich mit dem Auto den berühmten Trollstigen in Norwegen hinauf, eine Straße, die sich durch zahlreiche enge Serpentinen bis zum Gipfel windet. Oben angekommen, bot sich mir die Gelegenheit, auf einem Panoramasteg zu wandern und die atemberaubende Aussicht zu genießen. Überraschenderweise lag sogar im Sommer Schnee in der Umgebung. Nach einer kurzen Rast und einem Besuch im Souvenirshop setzte ich meine Fahrt fort, hinab durch die Serpentinen auf der anderen Seite. Dort wurde ich mit einem traumhaften Blick auf den Geirangerfjord belohnt, wo gerade ein riesiges Kreuzfahrtschiff seine Runden zog und anlegte. Am Ende des Fjords besuchte ich das malerische Dorf Geiranger, das am Fuße des Fjords liegt. Dort hatte ich die Möglichkeit, ein Boot zu mieten (kein Bootsführerschein notwendig) und entlang des Fjords zu fahren.


Was kannst du am Trollstigen oder Geirangerfjord machen:


Wandern am Trollstigen

Dorfbesichtigung Geiranger

Wasserfall Stigfossen

Boot fahren am Fjord

Einwohner: 230 (Ort Geiranger)

Daten: Norwegen/Stranda

Berühmte Persönlichkeit: Knut Olav Homlong (*1969)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Follow by Email
Instagram
WhatsApp